Straßenbeleuchtung soll verbessert werden

Datum: 12.03.2009  |  Alle Einträge zum Thema

Die Bewertungen sind vielfältig: Für die einen ist die Straßenbeleuchtung unzureichend, andere beklagen unsaubere Lampen, hier ist die Beleuchtung zu hoch, dort ist sie orange, an jener Stelle gar ist die Lampe in eine Baumkrone gewachsen.

Aus diesem Grund haben Peter Ehrenberg und Martin Schenkelberg einen Fragenkatalog an die Stadtverwaltung gerichtet, in dem sie Informationen zum Thema Straßenbeleuchtung erbitten: Wann erfolgt die Reinigung von Straßenlampen? In welcher Höhe ist die Beleuchtung festgelegt? Warum gibt es orangefarbene Lampen? Gibt es ein kartographisches Verzeichnis der Straßenbeleuchtung? Welche Richtlinie gibt es für die Abstände von Straßenlaternen?

Die beiden Kommunalpolitiker wünschen Klarheit um die bestehende Beleuchtung sachgerecht beurteilen zu können.

Von: Monika Gruenewald
    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeMitmachen!ParteiFerienprogrammUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselService Kontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv